• Slider Image

Philosophie

Jeder ist einzigartig in seiner Art, seinem Wesen und Potential das er mitbringt oder auf seinem Weg erworben hat. Er verfügt über eine Vielzahl an Stärken, auch wenn ihn körperliche oder seelische Probleme aktuell zu beherrschen und zu überwältigen scheinen. Das Warum und das Woher ist vielschichtig und immer sehr persönlich und speziell zu betrachten und zu beurteilen.

Ich arbeite daher methodenübergreifend und stelle ein individuell abgestimmtes Behandlungskonzept zusammen, welches den Mensch ganzheitlich auf allen Ebenen erfasst. Die sinnvolle Verbindung aus Ursachenforschung in Kombination mit den verschiedenen Behandlungsmethoden ermöglicht dabei die wirklich individuelle und tiefgreifende Erkenntnis der Bedürfnisse, der vorhandenen oder versteckten Belastungen und Krankheitsbilder. Die Ursachenforschung und die Erarbeitung ganzheitlicher und effektiver Lösungen gemeinsam mit dem Patienten, die Körper, Geist und Seele gleichermassen betrachten, sind deshalb von grosser Bedeutung.

Wichtige Voraussetzung dazu ist die Zusammenarbeit mit parallel behandelnden Therepeuten/Innen. So sind wir in der Lage ganzheitliche Lösungen der westlichen, asiatischen und tibetischen Medizin zu verbinden. Ich freue mich besonders über die Zusammenarbeit mit einem Schulmediziner und sehe dies als positive Entwicklung im Bereich der schulmedizinischen und komplementären Therapie.

Meine Arbeit ersetzt die Behandlung und Beratung eines Schulmediziners nicht. Ich sehe mich als positive und sinnvolle “Ergänzung” und nicht als Gegner der Schulmedizin.