• Slider Image

Untersuchungsmethoden

Hier finden Sie Informationen zu Dunkelfeld Mikroskopie und Global Diagnostics

Komplementäre Stuhldiagnostik

Unser Verdauungstrakt ist mit einer grossen Zahl an unterschiedlichen Bakterienarten besiedelt, welche einen vielfältigen Einfluss auf unseren Organismus ausüben. Die Bakterien bilden im Laufe der ersten Lebensjahre ein für unsere Gesundheit absolut wichtiges Gleichgewicht aus. Eine Störung dieses Gleichgewichts kann weitreichende Folgen auf unser Wohlbefinden haben und ist oftmals durch Antibiotika-Einnahmen, Stress und Fehlernährung sowie durch angeborene Verdauungsstörungen verursacht. Wenn die natürliche Barriere-Funktion durch Umweltgifte, Toxine, Alkohl oder Nahrungsbestandteile gestört wird, kommt es zu einer erhöhten Darmdurchlässigkeit, dem sogn. Leaky-Gut Syndrom. Es dringen dann vermehrt fremde Proteine in die Darmschleimhaut ein und unser Immunsystem wird zusehends gegen diese Stoffe reagieren. Dies führt zu einer permanenten Entzündungsreaktion mit entsprechenden Symptomen, welche oftmals als Reizdarm interpretiert werden. Zahlreiche gesundheitliche Beschwerden stehen mit einer veränderten Darmflora und/oder einer erhöhten Darmdurchlässigkeit in Verbindung.

Die individuelle Kombination verschiedener aussagekräftiger Stuhlparameter ermöglicht es, eine weit umfassende Aussage über den Zustand des Darms zu erhalten.

IgG4 Bluttest

Unverträglichkeiten gegenüber Nahrungsmitteln können viele Ursachen haben. Neben klassischen Nahrungsmittelallergien, ausgelöst durch IgE-Antikörper, können sie z.B. auch auf Pseudoallergien oder Kohlenhydratunverträglichkeiten beruhen. Hohe IgG4-Antikörperkonzentrationen sind keine eigentlichn Allergien sondern sogn. Unverträglichkeiten bzw. Überreizungen und beruhen vermutlich auf einer erhöhten Darmdurchlässigkeit der Darmschleimhaut wodurch Allergene in grösseren Mengen in Kontakt mit der systemischen Körperabwehr kommen. Es entstehen gegenüber Nahrungsmittel gerichtete Antikörper (Sensiblisierung). IgG4 vermittelte Unverträglichkeiten bestehen nur selten zeitlebens. Sie bilden sich zurück. Voraussetzung hierfür ist jedoch eine vorübergehende konsequente Elimination der nicht vertragenen Nahrungsmittel und eine Stabilisierung der Schleimhautverhältnisse.

Dry Blood Spot Analyse

Das Dry Blood Spot Verfahren ist eine moderne Analysenmethode zur Beurteilung des Fettsäureprofils (wichtig bei: chronischen Entzündungen, Asthma, Neurodermitis, Rheuma), 25-OH-Vitamin D Status (wichtig bei: Infektanfälligkeiten), Nitrotyrosin (wichtig bei: Müdigkeit, Fatigue, Stress), Diaminooxidase (wichtig bei: Histamin-Intoleranz, Nahrungsmittelunverträglichkeiten).

Haarmineralanalyse

Klinische Untersuchungen haben gezeigt, dass uns Haarproben den Mineralstatus und Ansammlungen von toxischen Elementen (entweder akut oder über einen längeren Zeitraum hinweg) anzeigen können. Beispielsweise sind ein paar Wochen nach einer Bleivergiftung erhöhte Bleiwerte im Blut nicht (mehr) nachweisbar. Grund dafür ist, dass der Körper als Schutzmassnahme das Blei aus dem Blut in andere Gewebe transportiert und unter anderem in den Haaren ablagert. Bei der Analyse werden 20 Mineralstoffe und Spurenelemente, sowie Hinweise auf 18 toxische Metalle untersucht.

Spenglersan

Der Bluttest nach dem Schweizer Arzt Dr. Spengler legt zugrunde, dass die Oberfläche der roten Blutkörperchen, als Erinnerung an bereits überwundene oder noch bestehende Krankheiten, Antikörper trägt. Dr. Spengler entwickelte die Spenglersan-Kolloide (nicht infektiöse Reagenzien aus verschiedensten Krankheitserregern), mit denen mittels dem speziellen Bluttest, Rückschlüsse auf konstitutionelle Belastungen, mangelnde Ausscheidungsfunktionen oder Störungen des Stoffwechsels gezogen werden können.

Für die Durchführung des Tests benötigt man die verschiedenen Spenglersan-Kolloide und eine geringe Menge an Blut des Patienten. Die Bestandteile werden auf einer Testfolie vermischt und das Ergebnis kann auf dem Labortisch mit blossem Auge ausgewertet werden. Durch die Verklumpung des Blutes und dessen Ausmass kann man so die Störungen im Organismus erkennen und zielgerichtet behandeln, zudem kann der Verlauf bzw. Erfolg der Behandlung überprüft und kontrolliert werden.

Ohrtastbefund

Im Ohr spiegelt sich der gesamte menschliche Körper mit allen Einzelheiten. Die sehr hohe Empfindlichkeit der Ohrwandung gibt uns durch den Tastbefunde in sehr kurzer Zeit die nötige Information und weist auf exakt zu lokalisierende Energiefluss-Störungen hin wie; überlastete Gelenke, Bandscheiben, Zähne, Narben, usw. Dieser Tast- und Sichtbefund im Ohr zeigt mir sofort auf, wie und wo behandelt werden muss.

Antlitzdiagnose

Jeder Mensch hat eine einzigartige Gestalt und ist einmalig hinsichtlich seiner Kopfform und der Ausprägung seines Antlitzes. Dabei geben Haupt, Gesicht, Gestalt und auch scheinbar unbedeutende Kleinigkeiten oft mehr Aufschluss über die Wesensart und das Verhaltensmuster eines Menschen als lange Gespräche. Unser Gesicht und die darauf stattfindenden Veränderungen können schon früh Auskunft über mögliche, gesundheitliche Störungen geben. Durch die Antlitzdiagnose lassen sich Schwachpunkte, Störungen leicht erkennen und können somit hilfreich für die zielgerichtete Therapie sein.

5 Elemente Analyse

Von Geburt an unterscheiden wir uns voneinander, sowohl was die äussere körperliche Erscheinungsform angeht, wie auch die charakterlichen Merkmale. Dies ist in erster Linie genetisch bedingt. Diese charakteristischen Unterscheidungsmerkmale ermöglichen es uns festzustellen, von welchem “Element” ein Mensch in erster Linie geprägt ist. So sehen wir genau welches Element herrscht und welches dient und welches der Elemente dabei untergeht und nicht gelebt wird und so zu Disharmonien führt.

Mit dieser Auswertung erhalten wir tiefere Einblicke und Erklärungen, warum und wo ein Organsystem uns (auch als emotionales Thema) belastet. Ganzheitlich erfasst, können zielgerichtete und individuell abgestimmte naturheilkundliche Behandlungen zusammengestellt werden.

Sie erhalten in dieser Beratung, nebst einer fundierten Analyse, einen optimalen Behandlungsvorschlag und Empfehlungen, welche Naturheilmittel Ihre Gesundheit auf diesem Wege optimal unterstützen. Die ausgesuchten Mittel, können direkt mittels Energieleitwertmessung getestet werden. So sehen wir auch sofort, ob das entsprechende Mittel auch von Ihrem Körper (energetisch) angekommen wird. Diese Leitwerttestung wird seit über 30 Jahren erfolgreich angewendet.